Werkzeug- und Vorrichtungsbau

mit höchster Präzision

Wolfgang Doose

Werkzeug- & Vorrichtungsbau

Historie

Wie alles begann?

In einer Garage in Schleswig-Holstein, und mit einer Werkzeugmaschine, die der Unternehmensgründer Wolfgang Doose im Jahre 1999 in Betrieb nahm, um Werkzeuge für erste Kunden zu bauen. Damit war der Grundstein für eine dynamische Entwicklung gelegt, die bis heute unser Unternehmen auszeichnet. 

1999Gründung des Unternehmens - Erste Kunden erhalten Werkzeuge aus dem neu gegründeten Unternehmen
2000Kauf des Betriebsgeländes von ca. 2000 m² in Henstedt-Ulzburg und 'Bau einer neuen Maschinenhalle mit ca. 300 m² und 200 m² Büro
2002Erweiterung des Betriebsgeländes auf rund 4000 m²
2008Start der 5-Achsbearbeitung (Fräsen) und Erweiterung der Produktionsfläche auf 900 m²
2010Einstieg in die CNC Hartbearbeitung
2013Start der HSC Simultanbearbeitung
2016Übergabe des Unternehmens von Wolfgang Doose an Dr. Hartmut Frerichs als neuen Eigentümer. Außerdem erfolgt eine Erweiterung der CAD/CAM Prozesskette um für zukünftige Bearbeitungsaufgaben gerüstet zu sein.
2017Neuausrichtung des Unternehmens, Anschaffung eines neuen 5 Achs-Bearbeitungszentrums
2018Starkes Umsatzwachstum in allen Geschäftsbereichen, Investition in ein neues HSC Fräszentrum mit Automatisierung, in ein neues Bearbeitungszentrum zum Drehen und Fräsen und in eine neue Erodiermaschine